03 Juni 2012

1. Bad Berkaer Bürgerreise war voller Erfolg

1. Bad Berkaer Bürgerreise war voller Erfolg

Am vergangen Wochenende war der EuropaVerein Bad Berka mit knapp 50 Gästen zu Besuch in der Partnerstadt Bad Dürkheim an der Weinstraße. Bei einem abwechslungsreichen Programm hatten die Bürgerinnen und Bürger Bad Berkas die Möglichkeit die Partnerstadt kennenzulernen und persönliche Kontakte zu knüpfen.

Bei einer Planwagenfahrt durch die Weinberge gab es nicht nur viel Interessantes über die Geschichte des Weins und die Kunst der Weinherstellung zu erfahren, es durften natürlich auch verschiedene Weinsorten verkostet werden. Die musikalische Umrahmung der Kremserfahrt übernahm der Dürkheimer Barde, der mit Gitarre und in pfälzer Mundart viele Weisheiten auf Lager hatte. Der Samstag Abend wurde vom Dürkheimer Partnerstädtverein gestaltet. Hier kündigte Bad Berkas designierter Bürgermeister Dr. Volker Schaedel und EuropaVerein-Vorsitzender Sebastian Lutterberg an, die Partnerschaft auf eine neue Stufe zu stellen. Man wolle dem Bad Berkaer Stadtrat vorschlagen, mit Bad Dürkheim einen Partnerschaftsvertrag zu unterzeichnen. Bisher verbindet Bad Dürkheim und Bad Berka eine Patenschaft. Auf der Schlussetappe, die nicht wie geplant zur Klosterruine Limburg führte, sondern ins Kloster Lorsch, kündigten viele Bürgerreisende an, im nächsten Jahr wieder mitfahren zu wollen. Dann führt die Bad Berkaer Bürgerreise vom 31.05.-02.06.2013 nach Bad Wildungen.

Kommentare (3)

  • Sylvia und Volker Schaedel

    04 Juni 2012 um 22:24 |
    Lieber Europaverein, lieber Vorsitzender,
    wir danken ganz herzlich, dass wir an dieser Reise teilnehmen konnten. Es war ein wertvoller Beitrag für den Ausbau unserer partnerschaftlichen Beziehungen auch auf privater Ebene, eine super organisierte Reise, viel Spaß und ein rundum gelungenes Wochenende.
    Wir freuen uns schon auf die nächste Reise nach Bad Wildungen.
  • Doris und Peter Kasten

    05 Juni 2012 um 11:35 |
    Sehr geehrter Herr Lutterberg, wir bedanken uns bei Ihnen und Ihren
    fleißigen Helfern für die Organisation dieser tollen Reise nach Bad Dürkheim und sind ganz dankbar dafür, dass wir noch mitfahren konnten. Für die Reise im nächsten Jahr melden wir uns heute schon an. Nochmals vielen, vielen Dank. Peter und Doris Kasten
  • Manfred Schaar

    22 Juni 2012 um 18:15 |
    Obwohl wir bereits im fortgeschrittenen Alter sind, war es uns vergönnt an dieser hervorragend gelungenen, ersten Bürgerreise nach Bad Dürkheim teilzunehmen.
    Dafür möchten wir auf diesem Wege den Organisatoren um Sebastian Lutterberg unseren aufrichtigsten Dank ausdrücken.
    Trotz Schwerbehinderung meiner Gattin wurde uns unerwartet und wohltuend allseitige Hilfe der Gruppe zuteil, die sich vor Ort auch insbesondere in Gestalt der absolut "kundigen" Stadtführerin noch ergänzte.
    Großartig empfanden wir die ausgewogene Gastfreundschaft der Bad Dürkheimer Partner und Freunde.
    Größte Anerkennung und beispielhaft die Leistungsbereitschaft und den Einsatzwilllen der Bad Dürkheimer zum Wohle ihrer Stadt!
    Nachhaltig anhaltend werden uns die Erlebnisse vor Ort, in den Weinbergen, im größten Weinfass der Welt, im Dürkheimer Haus, an den kulturell historischen und kirchlichen Stätten des Umlandes begleiten.
    So gut hat uns der Pfälzer Wein noch nie geschmeckt!
    Sehr, sehr gern sind wir 2013 wieder mit dabei.
    Einer Mitgliedschaft im Europaverein steht unsererseits eigentlich nichts im Wege, denn der europäische Gedanke fand tiefgreifende Bestätigung!
    Herzlichen Dank übermitteln
    Manfred und Christel Schaar.Legefeld

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.